Telefon: +49 6593 / 980 680 info@eiltec.com

Endlich wurde der Wunsch nach einer modernen Flutlichtanlage für die Sportsleute der DJK Kelberg Realität. Ende letzten Jahres konnten die neuen LED Flutlichtstrahler installiert werden.

 

Doch bevor die Installation beginnen konnte, mussten erst einmal die alten Strahler demontiert werden. Bei minus 2 Grad gar kein einfaches Unterfangen. Denn ein LED Flutlichtstrahler wiegt zwischen 20-25 kg.

Da musste das Montageteam von Elektro Thomas, gerade bei den vorherrschenden eisigen Temperaturen, mit vollem Körpereinsatz zu Werke gehen. Und auch schwindelfrei mussten sie sein. Arbeiteten sie doch teils in Höhen von bis zu 16 Meter. Da kann auch der Steiger ab und zu mal ein wenig ans Schwanken geraten. 😉

Neues Förderfenster für LED Flutlichtanlagen

Gerade bei alten Anlagen besteht dringend Handlungsbedarf. Abgesehen von der immensen Verbesserung der Ausleuchtung, sind bei den in die Jahre gekommenen Anlagen oftmals Vorschaltgeräte defekt oder die Verkabelung ist marode.

Wichtigster Aspekt im Hinblick auf eine Investition in LED Flutlichtstrahler ist aber sicherlich, das Quecksilberdampflampen generell seit 2015 verboten sind!

Die Anschaffung neuer LED Flutlichtstrahler sollte für viele Vereine also ein Thema sein.

Von Januar bis März 2020 können Kommunen und Vereine nochmals von der staatlichen Förderung des BMUB profitieren.

Worauf also warten? Alle nützlichen Informationen sowie Links haben wir für Sie in unserem ausführlichen Beitrag “5 gute Gründe für eine LED Flutlichtanlage” zusammengefasst – reinlesen lohnt sich!

Sie haben weitere Fragen zu unseren LED-Flutlichtanlagen oder zum neuen Förderfenster? Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Assion

Tel. 0 65 93 / 980 68 20
stefan.assion@eiltec.com